2. Interdisziplinäres Heidelberger Notfallmedizin-Symposium (IHNS) – SKILLQUBE war dabei

SKILLQUBE begleitet das 2. Interdisziplinäre Heidelberger Notfallmedizin-Symposium (IHNS) und verlost einen PALS Provider Kursplatz.

2. Interdisziplinäres Heidelberger Notfallmedizin-Symposium (IHNS)

Am vergangenen Sonntag fand das 2. interdisziplinäre Heidelberger Notfallmedizin-Symposium (IHNS) in der Print Media Akademie in Heidelberg statt. Das sehr gut besuchte Symposium bildete das Ende eine Woche intensiver Fortbildung im Rahmen des seit 15 Jahren etablierten Heidelberger Interdisziplinären Forums Intensivtherapie (HIFIT).

Das Ziel des Symposiums war ein offener Wissensaustausch aller Disziplinen die an der Notfallversorgung beteiligt sind. Darunter zählen nicht nur die ärztlichen Kollegen, sondern auch der ausdrückliche Wunsch, Rettungs- und Pflegefachpersonal an diesem Austausch zu beteiligen. Eröffnet wurde das Symposium durch Prof. Dr. Stefan Hofer (Chefarzt der Klinik für Anästhesie-, Intensiv- und Notfallmedizin Kaiserslautern) und Niko Schneider (Arzt der Anästhesiologischen Klinik Heidelberg), der den Leiter der Sektion Notfallmedizin am Universitätsklinikum Heidelberg und Vorsitz des Symposiums, Prof. Dr. Erik Popp vertreten hat. Knapp 250 Gäste verfolgten die spannenden Themen aus der Traumaversorgung, internistischen Notfällen und anderen notfallmedizinisch relevanten Bereichen.

SKILLQUBE war mit dem Thema pädiatrische Notfälle vor Ort und gab den Teilnehmern des Symposiums die Möglichkeit in den Pausen Ihre Fähigkeiten der Reanimation am Säugling unter Beweis zu stellen. Eine Station an der die Wiederbelebung eines Säuglings mit „Echt-Zeit-Feedback“ am Monitor dargestellt wurde zog viele interessierte Notfallmediziner an den Stand. Die Versorgung von Kindern und Säuglingen ist eine Seltenheit für Erwachsenenmediziner und geht im Realfall mit vielen Besonderheiten einher.

Ein Highlight war daher die Verlosung eines PALS Provider Platzes für die zertifizierten Kurse der American Heart Association (AHA), welche Deutschlandweit von SKILLQUBE durchgeführt werden. Der Pediatric Advanced Life Support (PALS) Kurs wurde bereits 2017 als Inhouse Training in der Anästhesiologischen Klinik erfolgreich für 20 Mitarbeiter durchgeführt. Zum Ende des Symposiums wurde die Gewinnerin ermittelt, welche kostenfrei das 2 Tagestraining bei SKILLQUBE besuchen darf.

Wir bedanken uns für die rege Teilnahme am Symposium und bei der Anästhesiologischen Klinik für die Einladung zur Teilnahme am 2. interdisziplinären Heidelberger Notfallmedizin-Symposium (IHNS).

 

PALS Provider Kurstermine!