Neue Training Site Partnerschaft der AHA und SKILLQUBE im Norden

Ab sofort werden international standardisierte Kurse der American Heart Association (AHA) auch bei Sicher im Notfall (Malte Voth) im Raum Hamburg angeboten. Die Zertifizierung für das ACLS Kurskonzept wurde im Februar 2018 von der SKILLQUBE GmbH durchgeführt. 

„Sicher im Notfall“ wird International Training Site (ITS) der American Heart Association (AHA) unter dem Training Center SKILLQUBE

Bereits im Januar wurden 7 Mitarbeiter der Firma Malte Voth – Sicher im Notfall (Inh. Malte Voth mit Sitz in Bad Oldesloe) an einem 3 Tagesseminar zum ACLS Provider & ACLS Instruktor ausgebildet. Dies war die Vorbereitung für den ersten eigenständigen Kurs am 17. & 18. Februar 2018 in Hamburg mit 10 Teilnehmern. Dieser wurde von SKILLQUBE im Rahmen des Zertifizierungsprogramms der AHA begleitet. Die Aufgabe für SKILLQUBE bestand darin, die korrekte Durchführung zu prüfen und den Partner „Sicher im Notfall“ beim Ablauf des neuen Kurssystems zu unterstützen.

Die Firma Malte Voth (sicher-im-notfall.de) ist seit 2007 deutschlandweit erfolgreich tätig. Schwerpunkte sind individuelle Notfallseminare in Zahnarzt- und Arztpraxen. Simulationstrainings für Kliniken und Rettungsdienste gehören seit 2014 zum Portfolio. „Für uns bietet die Zertifizierung zur Training Site der AHA zwei entscheidende Vorteile. Erstens können wir unseren Kunden das ACLS Kurskonzept der AHA selbst anbieten und zweitens werden wir alle unserer Dozenten und Trainer selbst zum Provider ausbilden können und somit auch in anderen Bereichen unseres Fortbildungsangebots eine hohe Seminarqualität durch gut ausgebildetes Personal sichern. Wir sehen in der Entscheidung Training Site der AHA zu werden den nächsten logischen Schritt in unserer Firmenentwicklung.“, sagt  Malte Voth.

Neben den Grundlagen zu Themen wie Herzinfarkt und Schlaganfall, werden im ACLS Provider Kurs vor allem praktische Szenarien trainiert. Nach einem standardisierten Algorithmus, mussten schwere Herzrhythmus-Störungen und Herz-Kreislaufstillstände behandelt werden. Einen weiteren wichtigen Punkt stellt die Teamarbeit im Kurs dar. Gezieltes anleiten und eine effektive Kommunikation wurden trainiert und die nicht-technischen Fähigkeiten gefördert.

SKILLQUBE ist momentan das größte Training Center der AHA in Deutschland und stammt aus der Nähe von Heidelberg. Es zählt über 33 Trainingspartner (Training Sites) und bildet mit diesen jährlich mehr als 1.600 Teilnehmer in erweiterten Kurskonzepten der AHA aus. Für SKILLQUBE war Andreas Fromm vor Ort, der seit mehreren Jahren Kurse der AHA in klinischen und präklinischen Settings unterrichtet.

Mit 400.000 Instruktoren in 5.000 Training Centers und über 10.000 Training Sites, führt die AHA weltweit in 80 Ländern zertifizierte medizinische Kurse in 17 Sprachen durch. Die standardisierten Kursinhalte, wie etwa die Herz-Lungen-Wiederbelebung bei Erwachsenen oder die Notfall-Behandlung von schweren Herzrhythmus-Störungen, richten sich speziell an medizinisches Fachpersonal. Dabei soll nicht nur die richtige Therapie für lebensbedrohlich erkrankte Patienten vermittelt werden, sondern auch die Kommunikation zwischen den Helfern verbessert und die Zusammenarbeit gestärkt werden.

Unsere Partner