Organisatorischer Leiter (OrgL) im Landkreis Spree-Neiße

Vom 26. bis 28. November 2018 sowie vom 03. bis 07. Dezember 2018 war Skillqube erneut im Landkreis Spree-Neiße aktiv. Im Dezember absolvierten 11 Einsatzkräfte aus der kreisfreien Stadt Cottbus sowie dem Landkreis Spree-Neiße erfolgreich die Grundausbildung zum Organisatorischen Leiter Rettungsdienst (OrgL). Im November nahmen außerdem insgesamt 16 Teilnehmer an der diesjährigen Fortbildung für Organisatorische Leiter teil, um ihr Wissen zu vertiefen und ihre Fähigkeiten zu erweitern.

Die umfangreich ausgebildeten Teilnehmer sollen in Zukunft im Falle von Großschadensereignissen oder bei außergewöhnlichen Notfällen und Gefahrenlagen mit einem Massenanfall von Verletzten oder Erkrankten (MANV) die medizinische Führungsaufgabe im einsatztaktischen Bereich übernehmen. Dazu gehören unter anderem die Leitung der Einsatzkräfte von Rettungs-, Sanitäts- und Betreuungsdienst. Der OrgL stimmt außerdem die Koordination mit anderen an der Schadenstelle eingesetzten Einheiten und Behörden wie Feuerwehr und THW ab.

Der Einsatz einer dynamischen Patientensimulation stellte ein Highlight dar. Hierdurch konnte die Patientenablage und der Behandlungsplatz realitätsnah dargestellt werden. Im Fortbildungskurs wurde zusätzlich eine dynamische Führungssimulation eingesetzt. Die Teilnehmer mussten unter Zeitdruck medizinische und taktische Maßnahmen treffen, die den Patientenzustand und somit den Verlauf der gesamten Übung beeinflussten. Um die Kommunikation mit der Einsatzleistelle realistisch darzustellen, wurden hierfür vom Landkreis 10 digitale Handfunkgeräte im TETRA 25 Funknetz zur Verfügung gestellt.

Durchgeführt wurde das Seminar von Michael Estl. Er war für Skillqube vor Ort und hat den bereits sechsten Kurs im Landkreis Spree-Neiße geleitet. Dabei erhielt er Unterstützung von Frank Groba, der die Schulung vor Ort organisierte sowie von Guido Hoppe, der die Weiterbildungen im Vorfeld organisierte. Beide sind bereits seit Jahren erfahrene OrgL im Landkreis. Auch der Ärztliche Leiter Rettungsdienst des Landkreises Spree-Neiße Dr. Maik Kähler präsentierte auf dem Seminar seine zukünftigen Projekte und Maßnahmen.

Um die Zusammenarbeit zwischen der kreisfreien Stadt Cottbus und dem Landkreis Spree-Neiße weiter zu verbessern, wurden in diesem Lehrgang erneut Feuerwehrbeamte der Stadt Cottbus zusammen mit Rettungsdienstmitarbeitern der Falck Notfallrettung und Krankentransport GmbH für den Landkreis Spree-Neiße geschult.

Insgesamt wurden bisher 48 Organisatorische Leiter Rettungsdienst für den Landkreis Spree-Neiße und 9 für die Stadt Cottbus am Ausbildungszentrum für Brand- und Katastrophenschutz in Forst (Lausitz) durch Skillqube ausgebildet. Auch für das Jahr 2019 sind bereits ein Grund- und ein Fortbildungskurs des OrgL in Zusammenarbeit mit Skillqube geplant.

Hier geht’s zu unseren Trainings