Patienten-Simulationssystem von Skillqube

 

Patienten-Simulationssystem
von Skillqube

Was bei Piloten schon jahrzehntelange Praxis ist, wird auch in der Medizin Schritt für Schritt zu einem Teil des Berufsalltags. Simulationen helfen dabei, die eigenen Handgriffe und Behandlungsmethoden im Team präzise zu trainieren und durch ständige Wiederholungen Abläufe intuitiv zu verankern.

Skillqube hat als führender Anbieter präklinischer Trainings und Simulationen diese Entwicklung maßgeblich begleitet und bietet nun mit dem Skillqube qube³ das führende EKG-Simulationssystem für die Präklinik an.

 

 

 


 

Steigerung der Patientensicherheit

 

Das auf dem corpuls³ basierende Simulationssystem qube³ wurde mit Genehmigung von GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH entwickelt und besteht aus einem EKG-Monitor mit einer voll integrierten AED-Funktion und einem dynamischen 12-Kanal-EKG, einer kabellosen Steuerungseinheit für Instruktoren sowie einem externen Skill-Trainer für Auskultation, Blutzucker- und Temperaturmessungen am Patienten.

 

 

Jetzt informieren

Szenario-Controller

Instruktoren-Steuersoftware

Durch die zugehörige Instruktor-Steuerung lassen sich in Echtzeit realistische Abweichungen wie z. B. Extrasystolen, Arrhythmien und Störquellen auf dem Monitor darstellen.

Spontane, unerwartete Veränderungen des Patientenbildes sorgen im Gegensatz zu einem linearen Ablauf für besonderen Realismus und echte Stresssituationen für die Rettungskräfte.

Jetzt informieren

 

Funktionsübersicht

 

Voll funktionsfähige EKG-Oberfläche namhafter Hersteller
Dynamisches 12-Kanal-EKG
Defibrillation (AED/Manuell)
Herzschrittmacher
Reanimationsmodus (Metronom, Fraction, etc.)
Browserbasierter Szenario-Editor mit Bilder- und Videobibliothek
Auskultation, Blutzucker– und Temperaturmessung
Steuerung aller Vitalparameter
Verfügbarkeit von Checklisten und SOP für die Einsatzabarbeitung

 

Assessment-Trainer

 

Erweiterung für iPod und iPhone

Der Assessment-Trainer ermöglicht eine Auskultation von Brust und Rücken, zeigt unterschiedliche Blutzuckerwerte an, misst die Temperatur des Patienten und beinhaltet bekannte Checklisten der Einsatzabarbeitung nach dem ABCDE-Schema.

 

Blutzucker- und Temperaturmessung

 

Rücken- und Brust-, Herz- und Bauchansichten ermöglichen durch Touch-Punkte die Auskulation orginalgetreuer Atem- und Herztongeräusche.

 

Checklisten Abgleich mit ABCDE Schema sowie AVPU, FAST, GCS, OPQRST und SAMPLER

 

 

 

 

 


Kontakt

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf







Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen