Thema: CRM Instruktor

CRM Simulation – Instruktorenausbildung PRO in Heidelberg


 

CRM Instruktorenausbildung PRO für Mitarbeiter im Gesundheitswesen bei SKILLQUBE Training 

Vom 03. bis 04. Februar 2018 fand ein weiterer Kurs für angehende Simulationstrainer statt. Neben dem Rettungsfachpersonal, welches aus Praxisanleitern und Dozenten aus dem Rettungsdienst bestand, waren auch Gesundheitskrankenpfleger und Ärzte unter den Teilnehmern. Einige Teilnehmer führten bereits Schulungen in Simulationszentren, Ausbildungsstätten oder anderen medizinischen Einrichtungen mit Audio- und Videotechnik durch, andere nutzten die Ausbildung als Start und Erfahrungsaustausch.

Alle Kursteilnehmer waren im vergangenen Jahr bereits zur Instruktorenausbildung BASIC in Heidelberg. Am ersten Tag der CRM Instruktorenausbildung PRO stand neben Szenariodesign und „schwierigen Debriefing Situationen“  das Debriefing (Nachbesprechung) im Mittelpunkt. Die Teilnehmer frischten ihre Skills auf und konnten diese durch weitere Debriefing-Techniken verbessern.

Instruktorenausbildung PRO

Am Ende der Instruktorenausbildung PRO sind die Teilnehmer in der Lage, komplette Simulationstrainings zu planen und durchzuführen. Der Fokus liegt dabei auf der thematischen und fachlichen Tiefe, mit welcher der Instruktor Debriefings durchführt.

Mehr Informationen…

Eine Besonderheit stellte im Kurs der Einsatz von „realem Rettungsdienstpersonal“ dar. Die Notfallsanitäter, Rettungsassistenten und Rettungssanitäter erlebten das Simulationssetting mit Audio/-und Videoaufzeichnung zum ersten Mal und mit großem Erfolg. Die Kursteilnehmer der CRM Instruktorenausbildung PRO hingegen, führten unter Anleitung die Simulationen und Debriefings durch. Beide Seiten waren von dem positiven Erfolg überrascht und sehr zufrieden. Die Teilnehmer der Simulation („Trainees“) betonten vor allem den Wertschätzenden und professionellen Umgang, den die Kursteilnehmer an den Tag legten. „Es hat Spaß gemacht, so tiefe Analysen durchzuführen, auch wenn es zu Beginn etwas ungewohnt war“, sagte einer der Trainees.

Eine weitere Besonderheit stellte der Themenkomplex zur eigenständigen Weiterentwicklung dar. Denn die Techniken und Skills der CRM Instruktorenausbildung PRO bilden lediglich den Grundstein für erfolgreiche Simulationstrainings. Wie immer steht die Selbstreflexion und kritische Betrachtung der eigenen Maßnahmen im Vordergrund. Diese können sich nur verbessern durch: Training, Training, Training…

Die CRM Instruktorenausbildung PRO, begann bereits im Vorfeld mit einem Selbststudium. Dieses ermöglichte einen schnellen Einstieg in den praxisnahen Kurs und war sicherlich ein Grund für die offenen und lehrreichen Diskussionen. Die Teilnehmer profitierten von dem BASIC Modul, bzw. von ihren Vorerfahrungen als Trainer und Dozent. Um die Entscheidung für eine Teilnahme am Kurs zu erleichtern, hat SKILLQUBE eine Checkliste mit Mindestqualifikationen für die Instruktoren erstellt.

Wir wünschen allen Trainern viel Spaß mit ihren Teilnehmern und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Jetzt weitere Kurse buchen!

Weitere CRM Instruktorenausbildung BASIC in Heidelberg


 

Unser Ziel ist es, Eure Teilnehmer glücklich zu machen! CRM

Instruktorenausbildung BASIC für die medizinisches Fachpersonal in Heidelberg

Am 18. und 19. November 2017 fand in den Räumlichkeiten der Akademie für Gesundheitsberufe Heidelberg ein weiterer Kurs für angehende Simulationstrainer statt. Neben dem Rettungsfachpersonal aus Deutschland und Österreich, waren auch Ärzte unter den Teilnehmern.

Die CRM Instruktorenausbildung BASIC begann im Vorfeld mit einem Selbststudium via Kursbuch und Online Modul. Dieses ermöglicht einen schnellen Einstieg in den praxisnahen Kurs. Unter „Praxis“ verstehen wir in dem „Train the Trainer“ Seminar vor allem die Übungen zur Nachbesprechung von Simulationsszenarien. Der flexibel gestaltete Kurs lässt zudem auch Freiraum für Teilnehmerrelevante Diskussionen. Ob Technik, Situationen aus dem Alltag oder der Umgang mit den Studierenden. Die Trainer von SKILLQUBE versuchten alle relevanten Themen der Kursteilnehmer zu beleuchten und dennoch die Kursziele zu erreichen.

Mit neuen Methoden und Erfahrungen aus den letzten Jahren, wurden die Ziele wie die Struktur für die Nachbesprechung (Debriefing), sowie das Sammeln erster Erfahrungen mit der 3B Fragetechnik gemacht. Auch auf die Nachbesprechung folgte ein Debriefing, welches in Kleingruppen mit jeweils 2 Simulationsanlagen durchgeführt wurde. Hierdurch bekamen die Teilnehmer mehr Sicherheit in der Struktur des Debriefings, sowie erste Übungen mit den Fragetechniken. Ein wichtiges Lernziel war es außerdem zu erkennen, an welchen Punkten in der Nachbesprechung das Lernen bei den Teilnehmern der Simulation beginnt.

Instruktorenausbildung BASIC

Die Simulation ist eine effektive Methode um alltägliche und kritische Situationen zu trainieren und somit die Patientensicherheit und die Teamarbeit zu verbessern. Die Qualität einer Simulation und die Lernerfolge der Teilnehmer hängen maßgeblich von den Fähig- und Fertigkeiten der Instruktoren ab.

Mehr Informationen…

Den Kursteilnehmern wurden die wesentlichen Inhalte und Werte für ein CRM Debriefing bewusst gemacht. Eine Weiterqualifizierung und Verbesserung dieser Fähigkeiten wird dann in der Instruktorenausbildung PRO angestrebt, von denen bereits Dreiviertel der Teilnehmer angemeldet sind. Wir freuen uns bereits auf Euere Entwicklung. Bis nächstes Jahr!

 

Wir wünschen allen Trainern viel Spaß mit ihren Teilnehmern und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Jetzt weitere Kurse buchen!

CRM Instruktorenausbildung PRO in Heidelberg


 

CRM Instruktorenausbildung PRO für Mitarbeiter im Gesundheitswesen bei SKILLQUBE Training 

Vom 16. bis 17. September 2017 fand in Heidelberg ein Kurs für angehende Simulationstrainer statt. Neben dem Rettungsfachpersonal, welches vorwiegend aus Praxisanleitern und Dozenten aus dem Rettungsdienst bestand, waren auch Gesundheitskrankenpfleger und ein Arzt unter den Teilnehmern.

Einige der Teilnehmer waren bereits zur BASIC Ausbildung in Heidelberg und möchten ihre Skills als Dozent und ‚Moderator‘ weiter verfeinern. Neben dem Szenariodesign stand wie bereits in der BASIC Ausbildung das Debriefing (Nachbesprechung) im Mittelpunkt. Die Teilnehmer frischten ihre Skills auf und konnten diese durch ein vertiefendes Debriefing verbessern. Weitere Fragetechniken und die Identifikation von Leistungsdifferenzen wurden trainiert. Weiterhin konnten die Fähigkeiten verteilt werden und erste Debriefings wurden von den Teilnehmern selbst bewertet. Das Ziel sollte sein, die eigene Weiterentwicklung und Selbstreflexion für künftige Trainings zu schärfen. Hierzu wurde neben Peer Reviews auch weitere Möglichkeiten zur Debriefing Bewertung eingesetzt.

Instruktorenausbildung BASIC

Die Simulation ist eine effektive Methode um alltägliche und kritische Situationen zu trainieren und somit die Patientensicherheit und die Teamarbeit zu verbessern. Die Qualität einer Simulation und die Lernerfolge der Teilnehmer hängen maßgeblich von den Fähig- und Fertigkeiten der Instruktoren ab.

Mehr Informationen…

Die CRM Instruktorenausbildung PRO, begann bereits im Vorfeld mit einem Selbststudium. Dieses ermöglichte einen schnellen Einstieg in den praxisnahen Kurs und war sicherlich ein Grund, für die offenen und lehrreichen Diskussionen. Die Teilnehmer profitierten von dem BASIC Modul, bzw. von ihren Vorerfahrungen als Trainer und Dozent. Um die Entscheidung für eine Teilnahme am Kurs zu erleichtern, hat SKILLQUBE eine Checkliste mit Mindestqualifikationen für die Instruktoren erstellt.

 

Wir wünschen allen Trainern viel Spaß mit ihren Teilnehmern und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Jetzt weitere Kurse buchen!

Simulationstraining für mehr Patientensicherheit am Flughafen Köln/Bonn


 

DRK Flugdienst trainiert Flugzwischenfälle im Rahmen eines Simulationstraining – bei SKILLQUBE Training am Flughafen Köln/Bonn

Am 15. Juli 2017 fand am Flughafen Köln/Bonn für den DRK-Flugdienst ein Simulationstraining mit dem Ziel Zwischenfälle während des Flugtransport von Patienten zu trainieren statt. Neben dem Rettungsfachpersonal, welches vorwiegend aus erfahrenen Notfallmedizinern aus dem Rettungsdienst bestand, waren auch Notärzte unter den Teilnehmern.

Durch eine umfangreiche Vorbereitung zu den Themen Crew Ressource Management (CRM) und Patientensicherheit, welches über das SKILLQUBE eLearning Portal durch die Teilnehmer erfolgte, konnte nach kurze theoretischer Zusammenfassung direkt mit der praktischen Simulation von Zwischenfällen in den Jets, welche zur Patienten Rückholung genutzt werden begonnen werden. Insbesondere das Training in der realen Arbeitsumgebung gab die Möglichkeit Prozesse und Abläufe so realistisch wie möglich zu trainieren, was einen enormen nutzen für die Teilnehmer brachte.

Durch die Möglichkeit der Patientensimulation und des anschließenden Video-Debriefings konnten die Teilnehmer maximal profitieren. Insbesondere auch dadurch, dass das Debriefing durch unsere erfahrenen Instruktoren Dr. Gerson Conrad und Georg Hirsch erfolgte.

Sie möchten auch von Simulationstrainings für mehr Patientensicherheit profitieren? Dann kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne: info@skillqube.com oder 06222/386265

 

 

Jetzt weitere Kurse buchen!

CRM Instruktorenausbildung BASIC in Heidelberg


 

CRM Instruktorenausbildung BASIC für die Präklinik – bei SKILLQUBE Training in Heidelberg

Am 15. bis 16. Juli 2017 fand in den Räumlichkeiten der Akademie für Gesundheitsberufe Heidelberg ein weiterer Kurs für angehende Simulationstrainer statt. Neben dem Rettungsfachpersonal, welches vorwiegend aus Praxisanleitern und Dozenten aus dem Rettungsdienst bestand, waren auch Gesundheitskrankenpfleger und ein Facharzt unter den Teilnehmern.

Die CRM Instruktorenausbildung BASIC, welche speziell auf die Bedürfnisse der Teilnehmer abgestimmt war, begann bereits im Vorfeld mit einem Selbststudium via Kursbuch und Online Modulen. Dieses ermöglichte einen schnellen Einstieg in den praxisnahen Kurs. Der vorangestellte Selbsteinstufungskurs zeigte wie gut die Teilnehmer auf die Ausbildung vorbereitet waren. Das überdurchschnittlich hohe Interesse der Kursteilnehmer ermöglichte spannende und interessante Diskussionen von der ersten Kursminute an. Der Wechsel zwischen der Kurs-, der Instruktoren- und der Teilnehmerebene war sehr lehrreich und intensiv zu gleich. So war es allerdings möglich, die zukünftigen CRM Instruktoren auch in die Rolle ihrer Teilnehmer zu versetzen, was bei dem ein- oder anderen für Verwunderung sorgte. Selbst augenscheinlich „einfache“ Szenarien brachten einige „A-HA“ Momente hervor und zeigten, was die Trainer ihren Teilnehmern abverlangen.

Das Ziel des ersten Tages war das Kennenlernen der Struktur für die Nachbesprechung (Debriefing), sowie das Sammeln erster Erfahrungen mit der 3B Fragetechnik. Am Ende der Nachbesprechung erhielten die Instruktoren ebenfalls ein Debriefing in dem sie erfuhren, wie ihre Fragen auf die Teilnehmer wirkten und welche Lernziele tatsächlich erarbeitet werden konnten. Diese Nachbesprechung des Debriefings wurde ebenfalls aufgezeichnet. Neben der verbalen Komponente, konnten weiterhin auch die Körpersprache der einzelnen Personen analysiert werden.

Instruktorenausbildung BASIC

Die Simulation ist eine effektive Methode um alltägliche und kritische Situationen zu trainieren und somit die Patientensicherheit und die Teamarbeit zu verbessern. Die Qualität einer Simulation und die Lernerfolge der Teilnehmer hängen maßgeblich von den Fähig- und Fertigkeiten der Instruktoren ab.

Mehr Informationen…

Am zweiten Kurstag lag der Fokus auf dem Erreichen einer entsprechenden Tiefe des Debriefings. In der Analyse des durchgeführten Szenarios geht es nicht darum heraus zu finden wer für einen Fehler verantwortlich ist, sondern warum dieser entstand. Häufig ist hierbei nicht das medizinische Wissen, sondern eher die nicht technischen Fähigkeiten aus den Bereichen des Crew Resource Managements (CRM) die Ursache. Ein authentisches und neugieriges Nachfragen ermöglichte den angehenden Simulationsinstruktoren im Debriefing heraus zu finden, was die Ursache für ein bestimmtes Ereignis in der Simulation war. Gemeinsam mit den aktiven Teilnehmern des Szenarios wurden erste realitätsstabile Lösungen erarbeitet.

Den Kursteilnehmern wurden die wesentlichen Rahmenbedingungen für ein CRM Debriefing bewusst gemacht. Eine Weiterqualifizierung und Verbesserung dieser Fähigkeiten wird dann in der Instruktorenausbildung PRO angestrebt.

 

Wir wünschen allen Trainern viel Spaß mit ihren Teilnehmern und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Jetzt weitere Kurse buchen!

CRM Instruktorenausbildung BASIC bei der Berufsfeuerwehr Cottbus


 

Praxisanleiter der Berufsfeuerwehr Cottbus absolvieren CRM Instruktorenausbildung BASIC für die Präklinik bei SKILLQUBE Training

Am 27. bis 29. März 2017 war SKILLQUBE Training bei der Berufsfeuerwehr in Cottbus zu Gast und hat dort Praxisanleiter und Lehrpersonal geschult. Außerdem war André Mundt (Facharzt für Anästhesie) als Teilnehmer vor Ort, welcher zusammen mit Dr. Thomas Lembcke die Stelle des ärztlichen Leiter Rettungsdienst besetzt.

Der Erste von 3 schnelllebigen Tagen war der Erstellung von Szenarien und der Einweisung in das ALSi System gewidmet, welches die Berufsfeuerwehr seit Beginn des Jahres für Ihre Trainings und Übungen nutzt. Der Fokus sollte während den Simulationen bei den Teilnehmern liegen und nicht bei der komplexen Steuerung der Simulatoren. Die Kursteilnehmer sollten erkennen welche großen Vorteile ein gut durchdachtes Szenario mit sich bringt und vor allem, wie sie die Vorlagen des ALSi schnell und selbstständig ändern und Beispielsweise mit Bildern und Videos ergänzen können.

Am 2 Tag begann die CRM Instruktorenausbildung BASIC, welche speziell auf die Bedürfnisse des Rettungsdienstes und der Praxisanleiter abgestimmt war. Eine Vorbereitung via Kursbuch (zukünftig auch über Online Module) ermöglichte einen schnellen Einstieg in den praxisnahen Kurs. So konnten am ersten Tag alle Kursteilnehmer aktiv in den Simulationen tätig sein und erleben, was es für die Notfallsanitäter in Ausbildung bedeutet eine Fallsimulation zu durchlaufen, welche mit Audio- und Videotechnik aufgezeichnet wird. Der Schlüssel allerdings war das kennenlernen der Struktur der Nachbesprechung (Debriefing), sowie erste Erfahrungen mit der 3B Fragetechnik zu sammeln.

Instruktorenausbildung BASIC

Die Simulation ist eine effektive Methode um alltägliche und kritische Situationen zu trainieren und somit die Patientensicherheit und die Teamarbeit zu verbessern. Die Qualität einer Simulation und die Lernerfolge der Teilnehmer hängen maßgeblich von den Fähig- und Fertigkeiten der Instruktoren ab.

Mehr Informationen…

Das diese neue Struktur schnell angenommen wurde und Erfolge auf Seiten der Praxisanleiter mit sich brachte, zeigte der 2. Kurstag. Nahezu den ganzen Tag wurden die Teilnehmer der CRM Instruktorenausbildung BASIC in der Durchführung von Simulationen und vor allem der Nachbesprechung eingebunden. Das Debriefing wurde ebenfalls aufgezeichnet und nachbesprochen. So konnten die Kursteilnehmer genauso lernen, wie ihre aktiven Teilnehmer in der Simulation.

Eine Besonderheit stellte der kurzfristige Umbau der Simulationsanlage von Tag 2 auf Tag 3 dar. Die spontane Idee einen der RTW als Simulationsraum und den Einsatzleitwagen der Feuerwehr als Raum für die Nachbesprechung zu nutzen, stieß bei allen Beteiligten auf große Freude und funktionierte hervorragend, wie die nachfolgenden Bilder zeigen. „Die angenehme Atmosphäre und der Drang der Teilnehmer neues zu erlernen, sowie deren offene Art, machten diese Ausbildung zu etwas besonderen“, meinte Thomas Werner von SKILLQUBE Training. Er war zusammen mit Michael Schrempf als Trainer vor Ort.

 

Wir wünschen allen Trainern der Berufsfeuerwehr Cottbus viel Spass mit ihren Teilnehmern und freuen uns auf ein Wiedersehen.

Jetzt weitere Kurse buchen!

CRM Instruktorenseminar an der DRK Landesschule in Pfalzgrafenweiler


 

CRM Instruktorenseminar mit InPASS und ALSi von SKILLQUBE

Am 19. & 20.12.2016 fand ein CRM Instruktorenseminar in Verbindung mit einer Schulung auf das ALSi System von iSimulate statt. Hauptamtliche Dozenten der einzelnen Bildungseinrichtungen des DRK trafen sich dazu in Pfalzgrafenweiler.

12 Teilnehmer haben an diesem Wochenende neben einer intensiven Einweisung in die Nutzung der ALSI-Software, auch eine Vertiefung in der Durchführung von effektiven Nachbesprechungen (Debriefing) für Simulationstrainings erhalten.

Das Ziel war die neuen Funktionen der Version 5.3 des ALSi überzeugend darzustellen, die Teilnehmer lernten diese im Detail kennen. Ein wichtiger Punkt stellt hierbei die Szenarienerstellung dar. Eine Szenarioskript- Vorlage diente als Baustein um detaillierte ALSi Szenarien nach der eigenen Vorstellung zu programmieren. Auch Bilder und Videos wurden als Hilfe für die Schüler und Teilnehmer hinzugefügt, um diese in der Simulation schnell einblenden zu können.

Neben Prinzipien des Erwachsenenlernens fanden auch die Human Factors und Crew Resource Management (CRM) Einfluss. Die Kombination aus fundierter Geräteeinweisung mit Tipps & Tricks zur Anwendung von iSimulate und das Erlernen bewährter Methoden für CRM- Instruktoren von InPASS, ergaben für die Teilnehmer ein lohnendes Seminar mit modernen Simulations- und Ausbildungskonzepten.

Die DRK-Landesschule Baden-Württemberg bietet zahlreiche Fort- und Weiterbildungsseminare für Mitarbeiter im Rettungsdienst an. Das Angebot umfasst neben Inhouseseminaren mit Schwerpunktthemen zur Fortbildung die Qualifizierungen für Führungsaufgaben im Rettungsdienst. Für praktische Themen stehen in der DRK-Landesschule u.a. ein Übungsraum mit einem eingerichteten Wohnbereich, zwei Übungs-Rettungswagen und eine hochmoderne Übungsleitstelle zur Verfügung.

Hier geht es zu den Terminen 

 

2 CRM Instruktorenseminare in Frankfurt – InPASS & SKILLQUBE


 

CRM Instruktorenseminare in Frankfurt am Main

Am 03.-05.11.2016 fanden gleich zwei CRM Instruktorenseminare in Frankfurt am main statt. Neben dem Seminar bei der der Zentralen Ausbildungsstätte (ZAS) des DRK Frankfurt, wurde ein weiteres Seminar in den Räumlichkeiten der Berufsfeuerwehr Frankfurt durchgeführt. Diese wurden von der Skillqube GmbH in Kooperation mit InPASS (Institut für Patientensicherheit und Simulation) angeboten und durchgeführt.

29 Teilnehmer haben an diesem Wochenende neben einer intensiven Einweisung in die Nutzung der ALSI-Software, auch eine Vertiefung in der Durchführung von effektiven Nachbesprechungen (Debriefing) für Simulationstrainings erhalten.

Diese konnten sich von den herausragenden Funktionen der neuen Version 5.1 des ALSi überzeugen und lernten von unseren Simulations- und Produktspezialisten alle technischen Spezifikationen und Softwareeinstellungen kennen. Ein umfassender Überblick in den Funktionsumfang von Facilitator und Monitor-Modus, macht Sie nun zu sicheren und überzeugten Anwendern.

Neben Prinzipien des Erwachsenenlernens fanden auch die Human Factors und Crew Resource Management (CRM) Einfluss. Die Kombination aus fundierter Geräteeinweisung mit Tipps & Tricks zur Anwendung von iSimulate und das Erlernen bewährter Methoden für CRM- Instruktoren von InPASS, ergaben für die Teilnehmer ein lohnendes Seminar mit modernen Simulations- und Ausbildungskonzepten.

Das nächste CRM Instruktorenseminar wird am 24. & 25. November in der Schweiz bei Emergency Schulungszentrum in Zofingen stattfinden.

 

Hier geht es zu den Terminen 

 

CRM Instruktor Hamburg

CRM Instruktorenseminar an der Akademie für Notfallmedizin (AFN) in Hamburg


 

Am 22. & 23. Oktober absolvierten Trainer und Dozenten der Akademie für Notfallmedizin, der Feuerwehrakademie der Berufsfeuerwehr Hamburg und des Johanniter Bildungszentrum Münster ein CRM Instruktorenseminar in den Räumlichkeiten am Holstenhofweg in Hamburg. Dieses wurde von der Skillqube GmbH in Kooperation mit InPASS (Institut für Patientensicherheit und Simulation) durchgeführt.

Das Instruktorenseminar richtete sich an erfahrene und an neue Anwender im Bereich der Aus- und Fortbildung. Es bot neben einer intensiven Einweisung in die Nutzung der ALSi-Software am ersten Tag, auch eine Vertiefung in der Durchführung von effektiven Nachbesprechungen (Debriefing) für Simulationstrainings.

Die Teilnehmer konnten sich von den herausragenden Funktionen der neuen Version 5.1 des ALSi überzeugen und lernten von unseren Simulations- und Produktspezialisten alle technischen Spezifikationen und Softwareeinstellungen kennen. Ein umfassender Überblick in den Funktionsumfang von Facilitator und Monitor-Modus, macht Sie nun zu sicheren und überzeugten Anwendern.

Neben Prinzipien des Erwachsenenlernens fanden auch die Human Factors und Crew Resource Management (CRM) Einfluss. Die Kombination aus fundierter Geräteeinweisung mit Tipps & Tricks zur Anwendung von iSimulate und das Erlernen bewährter Methoden für CRM- Instruktoren von InPASS, ergaben für die Teilnehmer ein lohnendes Seminar mit modernen Simulations- und Ausbildungskonzepten.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem Team der Akademie für Notfallmedizin, welche das 2 tägige Training im Herzen der Stadt möglich machte.

Das nächste CRM Instruktorenseminar wird am 04. & 05. November im Frankfurter Rettungs- und Trainingszentrum der Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main stattfinden.

 

Hier geht es zu den Terminen 

 

CRM Instruktorenseminar München – InPASS & SKILLQUBE


 

CRM Instruktorenseminar beim Bayerischen Roten Kreuz- München

Am 03. & 04. September absolvierten Trainer und Dozenten aus dem präklinischen Bereich, ein CRM Instruktorenseminar in den Räumlichkeiten des BRK in München. Dieses wurde von der Skillqube GmbH in Kooperation mit InPASS (Institut für Patientensicherheit und Simulation) angeboten und durchgeführt.

Das Instruktorenseminar richtete sich an erfahrene und an neue Anwender im Bereich der Aus- und Fortbildung. Es bot neben einer intensiven Einweisung in die Nutzung der ALSI-Software am ersten Tag, auch eine Vertiefung in der Durchführung von effektiven Nachbesprechungen (Debriefing) für Simulationstrainings.

Die Teilnehmer konnten sich von den herausragenden Funktionen der neuen Version 5.1 des ALSi überzeugen und lernten von unseren Simulations- und Produktspezialisten alle technischen Spezifikationen und Softwareeinstellungen kennen. Ein umfassender Überblick in den Funktionsumfang von Facilitator und Monitor-Modus, macht Sie nun zu sicheren und überzeugten Anwendern.

Neben Prinzipien des Erwachsenenlernens fanden auch die Human Factors und Crew Resource Management (CRM) Einfluss. Die Kombination aus fundierter Geräteeinweisung mit Tipps & Tricks zur Anwendung von iSimulate und das Erlernen bewährter Methoden für CRM- Instruktoren von InPASS, ergaben für die Teilnehmer ein lohnendes Seminar mit modernen Simulations- und Ausbildungskonzepten.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem BRK München, welche das 2 Tägige Training im Herzen der Stadt möglich machte. Das nächste CRM Instruktorenseminar wird am 04. & 05. November im Frankfurter Rettungs- und Trainingszentrum der Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main stattfinden.

 

Hier geht es zu den Terminen